Proktoskopie

Bei dieser Untersuchung handelt es sich um eine Spiegelung des Analkanals von ca. 10 – 15 cm.

Als Vorbereitung genügt es, wenn sich der Darm auf natürliche Weise entleert.

Die Proktoskopie dauert nur einige Minuten, wobei Hämorrhoiden, Entzündungen, Schleimhauteinrisse, gut- und bösartige Veränderungen festgestellt werden können.

Für diese Untersuchung ist keine Beruhigungsspritze notwendig

Durchgeführt wird die Proktoskopie in dieser Ordination von Frau Dr. Ulrike Enkner und Herrn Dr. Johann Berenberg-Goßler.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.